Vorstand

Vorstellungen der einzelnen Vorstandsmitglieder

Katja Egger

Obfrau

Mein Name ist Katja Egger, bin verheiratet, wir haben vier Kinder und wohnen in Bruck. Bin gelernte Krankenschwester und arbeite auf der Burg Kaprun. Seit 2015 organisiere ich die Kinderwünsche Pinzgau und aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage, haben wir 2021 einen Verein gegründet. Wir hoffen damit viele Kinder und deren Familien unterstützen zu können.

Weiterlesen

Misha Hollaus

Obfrau Stellvertreterin

Meine Engagements in zahlreichen gemeinnützigen, caritativen und sozialen Initiativen waren für mich immer wichtig. Intensiv setze ich mich seit Jahrzehnten, auch als ehemalige Gemeindemandatarin und Obfrau des Jugend-Bildung-Kultur-Vereine Ausschuss der Gemeinde Kaprun, für Kinder- und Jugend Projekte, Bereiche sowie Belange ein. Als Hunde- und Katzenhalterin liegt mir der Tierschutz sehr am Herzen, hier habe ich ebenfalls viele Projekte begleitet und unterstützt. Ich bin seit 1998 Geschäftsführerin der Burg Kaprun, wo ich bei unseren Eigen Veranstaltung stets ein soziales Projekt mit Spendenaktionen organisiert habe, besonders beim Burgfest, da habe ich auch vor fünf Jahren erstmals „die Kinderwünsche Pinzgau“ mit einer Spendenaktion- und Auktion unterstützt. Die Initiative mit Wunschpackerl in notgeratene Kinder im Pinzgau eine Freude zu bereiten, aber vor allem das Engagement von Katja Egger hat mich sehr beeindruckt. Es stimmt mich traurig, aber auch wütend, wenn im Pinzgau Kinder in Armut leben müssen. Es fehlt oft an den elementarsten Dingen, auch weil zB viele Alleinerzieherinnen teilweise am Existenzminimum leben müssen. Die Kinder wünschen sich einfache Dinge, wie Farbstifte, Nachthemd, Malbuch, etc. das macht mich doch sehr betroffen und in Coronazeiten brauchen Familien mehr Unterstützung denn je, da helfen schon Einkaufsgutscheine. Daher habe ich mich entschlossen Katja und ihr Team, zwar nicht an vorderster Front, aber mit meinen Vernetzungen, Kenntnissen, aber auch mit Spendenaktionen auf der Burg Kaprun und auch selbst als Spender weiterhin zu unterstützen.

Weiterlesen

Alexandra Mölgg / Kassierin

Kassierin

Mein Name ist Alexandra Mölgg und ich wurde 1984 in Mittersill geboren. Seither wohne ich mit meinem Lebensgefährten und meinen drei Kindern in Stuhlfelden. Ich bin diplomierte Krankenpflegerin und im Tauernklinikum Mittersill beschäftigt. Seit Beginn der „Kinderwünsche Pinzgau“ engagiere ich mich in meiner Freizeit bei dieser Aktion.  Dadurch, dass in den letzten Jahren der Bedarf immer größer wurde, haben wir nun einen offiziellen Verein gegründet. Hier übernehme ich die Aufgabe des Kassiers. Ich wünsche mir für unseren Verein weiterhin so große Unterstützung, damit wir alle Wünsche erfüllen können.

Weiterlesen

Andrea Lanzendörfer / Kassier Stellvertreterin

Kassier Stellvertreterin

Ich bin gebürtige Wienerin, lebe aber schon seit 25 Jahren in Eschenau. Ich bin seit 11 Jahren verheiratet und habe 3 Kinder,Rafi Sam und Elena. Nach meinem 2 Sohn habe ich mich entschlossen mich Selbsständig zu machen um mehr Zeit für meine Kinder zu haben. Ich bin seit 2015 mit im Team der Kinderwünsche Pinzgau, weil es mir ein großes Anliegen ist Familien direkt hier in unserer Region zu helfen und sie zu unterstützen. Wir haben Gott sei Dank durch unsere vielen Spender die Möglichkeit schnell und unbürokratisch, Mamas und Familien zu helfen. Für mich ist es einfach wichtig, dass wir diejenigen, die in unserer nächsten Umgebung zB bei der Gemeinde oder bei den Ämtern sich nicht um Hilfe bitten zu trauen, aus Scham um ihre Situation, schnell mit unseren Mitteln unterstützen zu können. Denn für mich fängt Nächstenhilfe in meiner unmittelbaren Umgebung an.

Weiterlesen

Nicola Cantonati

Kassaprüferin

Ich bin Nicola Cantonati, geboren 1968 in London, verheiratet und habe zwei Erwachsene Kinder. Seit über 30 Jahren arbeite ich in Taxenbach als Kindergartenpädagogin. Das es Kindern gut geht liegt mir sehr am Herzen! So bin ich vor einiger Zeit zu den Kinderwünschen gestossen.

Weiterlesen

Christina Gruber

Schriftführerin

Ich bin Christina, 42 Jahr alt und wohne in Saalfelden. Ich arbeite in Bruck/Glstr. bei einem IT Unternehmen im Office Bereich. Meine Freizeit verbringe ich gern in der Natur, im Sommer beim Wandern und Schwimmen, im Winter beim Schi fahren. Am meisten genieße ich es doch Zeit mit meiner Nichte Lisa zu verbringen – mein kleiner „großer“ Schatz! Ich freue mich, ein Teil dieses tollen Projekts und dieses super Teams sein zu dürfen – gemeinsam können wir etwas bewegen!

Weiterlesen

Frieda Unterberger

Schriftführerin Stellvertreterin

Mein Name ist Frieda (Elfriede) Unterberger. Ich wohne in Bruck, bin diplomierte Gesunden- und Krankenpflegerin und seit Herbst 2019 selbständig als Fußpflegerin. Selbst habe ich keine Kinder, umso mehr freut es mich, bei „Kinderwünsche Pinzgau“ mitzumachen. 

Weiterlesen